Kreditbedarf kann aus mehreren Gründen entstehen. Entweder wollen Sie einen momentanen finanziellen Engpass überbrücken oder Sie haben Wünsche, die Sie sich sofort erfüllen möchten. Den Kreditantrag können Sie bei Ihrer Hausbank stellen oder Sie nutzen den komfortablen Weg über das Internet.

So funktioniert die Kreditanfrage online

Für eine Kreditanfrage, die Sie online stellen, benötigen Sie die gleichen Daten wie bei Ihrer Bank. Die wichtigste Grundlage für jede Kreditvergabe ist die Absicherung des Kredits. Dazu dient in den allermeisten Fällen der Nachweis Ihres Einkommens. In bestimmten Fällen kann die Absicherung auch über andere Wege erfolgen, das sind beispielsweise eine Bürgschaft oder die Nutzung einer Grundschuld. Sie stellen den Antrag bei Banken, die im Netz vertreten sind, geben Ihren gewünschten Kreditbetrag ein, die Laufzeit und die mögliche Ratenhöhe für die Rückzahlung. In einem weiteren Feld nennen Sie Ihr monatliches Einkommen, meist wird auch die Höhe Ihrer Ausgaben wie Miete und sonstige Zahlungsverpflichtungen abgefragt. Danach erfolgt eine rasche vorläufige Zu- oder Absage. Jetzt erfahren Sie auch die Höhe der Zinsen und der Bearbeitungsgebühr. Für den endgültigen Abschluss des Kreditvertrages ist es notwendig, dass Sie Ihre Einkommensnachweise an die vergebende Bank senden. Das erfolgt im Rahmen des PostIdent-Verfahrens, mit dem zugleich Ihre Identität geprüft wird.

Risiken und Chancen bei der Kreditanfrage

Wenn Sie die Angebote der einzelnen Kreditanbieter vergleichen möchten, werden Sie Ihre Anfrage bei mehreren Portalen stellen. Jedes Kreditinstitut, ob online oder vor Ort, prüft vor der Zusage Ihre Bonität. Das geschieht durch eine Anfrage bei der Schufa oder einem anderen Kreditsicherungsunternehmen, zum Beispiel InfoScore. Diese Gesellschaften geben Auskunft über Ihr bisheriges Zahlungsverhalten, frühere Kreditaufnahmen und eventuelle Mahnbescheide. Der Haken dabei: Auch jede Kreditanfrage wird gespeichert und kann Ihre Bonität negativ beeinflussen. Die Anfrage erfolgt automatisiert, das heißt, Sie können nicht persönlich überzeugen. Zwar geben Sie nicht nur Ihr Einkommen, sondern auch Ihre Ausgaben an. Ihr individueller Haushaltsplan ist jedoch nicht bekannt. Kritisch wird die Lage dann, wenn Sie bereits irgendwann in der Vergangenheit negative Einträge in der Schufa hatten. Nutzen Sie deshalb die Erfahrung und das Know-how eines seriösen Kreditvermittlers. In einem Telefongespräch können Sie Ihre finanzielle Lage besprechen und Ihre Wünsche schildern.

So kommen Sie zur sicheren Kreditvergabe

Ein persönliches Gespräch mit dem Kreditvermittler dient dazu, Ihr Zahlungspotenzial zu erkennen und zu nutzen. Im gängigen anonymen Verfahren rechnet ein Computer – beim individuellen Telefonat zählen Sie als Mensch. Schwierigkeiten in der Finanzlage können jederzeit auftreten; geben Sie den Kreditantrag deshalb in erfahrene Hände und lassen Sie sich von uns beraten!

GD Star Rating
loading...
Kreditantrag, 9.5 out of 10 based on 2 ratings