CrediMaxx Racing Teams beim Ironman Barcelona

Seit der Gründung des CrediMaxx Racing Teams am 13.November 2015 ist viel Zeit vergangen und viel Schweiß geflossen. Bertram und  Jens durchliefen in ihrer Vorbereitung, wie in unserem letzten Blog zu lesen, Höhen und Tiefen. Doch beide Athleten hatten zu jeder Zeit das Ziel Barcelona vor Augen. Das Training war intensiv und jeder leistete überragende Trainingsumfänge:

Schwimmen: 202 km
Radfahren: 5.211 km + Rollentraining
Laufen: 1.544 km

Ironman Barcelona Logo

Jetzt war endlich die Zeit gekommen, um die Früchte zu ernten! Am Mittwoch den 28.09. hob das CrediMaxx Racing Team samt Supporter-Team nach Barcelona ab. Man bezog das Quartier, was nur 1 km von Start und Ziel entfernt war.  Die Tage vor dem Wettkampf galten der Vorbereitung und Akklimatisierung. Einschwimmen im Meer, kurze Rad- und Laufeinheiten, Einchecken und Racebriefing, mit weiteren 3.000 Startern. Die Spannung stieg!

RACEDAY!!!

Unsere Athleten begannen den Raceday um 5 Uhr, da der Start auf 8:20 Uhr angesetzt war. Davor galt es zu frühstücken, ein letztes Mal die Bikes in der Wechselzone zu präparieren, Neo anziehen und sich in die Startaufstellung zu begeben. Die Anspannung und die Nervosität stiegen von Minute zu Minute.

Kurz vor dem Schwimmstart – gegenseitiger Neo-Check und Mut zusprechen! Es ist ein unbeschreibliches Gefühl was die Athleten in diesem Moment erleben.

8:20 Uhr Startschuss – ab ins Wasser und los!

Ironman Barcelona - Team CrediMaxx

3,8 Km Schwimmen im Meer, Salzwasser, bei leichtem Wellengang und gefühlten 6.000 Armen und Beinen um einen herum. Für Bertram war es noch eine besondere Herausforderung, da er durch den Unfall im August keinen einzigen Schwimmkilometer absolviert hatte. Doch nach 1:06:43 kam Bertram als erster unserer Athleten aus dem Wasser. Jens folgte nach knapp 9 Minuten und beendete das Schwimmen mit 1:15:30 – sichtlich geschafft aber überglücklich.

Rein in die Wechselzone Neo aus, Helm und Radschuhe angezogen und ab aufs Rad…

Die Radstrecke beim IRONMAN Barcelona ist bekanntlich sehr schnell und die Bedingungen an diesem Tag waren nahezu perfekt. Trotzdem mussten die Athleten 180km bewältigen, was Jens in einer Wahnsinnszeit von 5:09:44 und einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 35km/h absolvierte! Bertram musste die Führung leider in der 2. Runde an seinen Teamkollegen abgeben. Er stellte aber an diesem Tag trotzdem seine persönliche Bestzeit auf. Mit 5:26:03 beendete auch Bertram das Radfahren und machte sich auf zur letzten und härtesten Disziplin, der Marathon. Es galt 3 Runden á 14 km zu absolvieren. Die erste Runde verlief nach Plan. Man erfreute sich an den vielen Fans und dem tollen Meerblick. Auch die mitgereisten Supporter konnten endlich unsere Athleten ordentlich anfeuern und ein paar Meter mitlaufen. Kurzer Check – bei beiden war alles i.O.!

Die zweite und natürlich die dritte Laufrunde waren jedoch extrem hart. Beide Athleten hatten schwer zu kämpfen. In den Beinen steckten schließlich schon 180 Radkilometer. Hier zeichnete sich unser Supporter-Team aus, welches unsere Athleten unermüdlich anfeuerte und anpeitschte. Auch Bertrams Mutter mit Freunden waren an der Stecke und machten ordentlich Stimmung!

Dann endlich war es so weit. Das Ziel kam näher, was unsere Athleten die letzten Kräfte mobilisieren ließ. Die Stimmung auf der Zielgeraden war gigantisch! Jens bog als Erster unseres CrediMaxx Racing Teams auf die Zielgerade ein und finishte seinen ersten IRONMAN in unglaublichen 10:37:33!!!

„Jens, you are an IRONMAAAN“

Bertram finishte mit 12:08:31, was nach der unfreiwilligen Trainingspause ebenfalls eine fantastische Leistung ist!!! Er hat sich durchgebissen – Hut ab!!!

Wir gratulieren unseren beiden IRONMÄNNERN, wir sind stolz auf euch!

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.