CrediMaxx Racing Team beim Ironman Barcelona

Gründung des CrediMaxx Racing Teams und unser Weg nach Barcelona.

Eigentlich wollte Jens nach der gegen Bertram und Rene siegreichen  Mitteldistanz in Mallorca 2015 in den Triathlon Ruhestand wechseln, doch seine Kontrahenten stichelten und lockten ihn immer wieder, er solle doch mal auf einer Langdistanz sein Können unter Beweis stellen. Jens wehrte sich mit Händen und Füßen, bis zum Abend des 13. Novembers 2015, als Mario Sparenberg, Geschäftsführer der CrediMaxx GmbH mit am Tisch saß und sich das Hin und Her nicht mehr anhören wollte. Mit einem Sponsoring Angebot für Jens und Bertram beim IRONMAN Barcelona gab er den entscheidenden Impuls – auch für ein weiteres soziales Projekt zum Thema Fitness und Ernährung. Jens stellte sich der Herausforderung! Noch am selben Abend wurde das CrediMaxx Racing Team gegründet, dem inzwischen auch die erfolgreichen Triathleten und Hawaii-Finisher Leila Künzel und Alexander Martin angehören.

Bertram Fischer, Baujahr 1977, 1,91m groß, 88kg schwer. Ehemaliger Leistungsschwimmer, 6 Olympische, 4 MDs und 4 LDs Bestzeit:  11:14:26. Besondere Merkmale: Hände wie Bratpfannen (Paddles)

Jens Demuth, Baujahr 1977, 1,81m groß, 1 Olympische, 2 MD , noch keine LD, Besondere Merkmale: konsequentes Training, Durchhaltevermögen

Jetzt hieß es für Jens umdenken, einen Trainingsplan zu erstellen und die nächsten 10 Monate zu planen. Für Bertram war es ebenso eine große Veränderung, hatte er sich doch mit Trainer Ben zu 100% auf den IRONMAN Klagenfurt eingeschossen. Jetzt gab es zwei Saisonhöhepunkte, Klagenfurt und Barcelona, wo es den „kurzen“ zu schlagen gilt. Trotz unterschiedlichen Herangehensweisen für deren Training sammelten die beiden viele gemeinsamen Lauf- und Radkilometer. Und wie es in einer so langen Vorbereitung eben ist, gab es bei beiden Athleten Höhen und Tiefen. Mal zwickte es in den Beinen, mal hatte man arbeitsbedingt keine Zeit, doch nie haben die beiden das große Ziel aus den Augen verloren. Viel Spaß hatten die Zwei auch beim IRONMAN 70.3 in St. Pölten, obwohl Bertram etwas gehandicapt war, zog er super durch und beide finishten, was psychisch ganz wichtig war. Bertrams Wettkampf in Klagenfurt war ebenfalls von Erfolg gekrönt. Mit einer Schwimmzeit von unglaublichen 57:39 kam Bertram als 89. Gesamtwertung aus dem Wasser und finishte mit neuer persönlicher  Bestzeit in 11:14:26 Glückwunsch!

Dann ging es für unsere Athleten zum Endspurt auf Barcelona zu und man muss sagen, dass beide gut im Saft standen. Sie trainierten gemeinsam bei Wind und Wetter. Man verletzte sich sogar gleichzeitig an der Achillessehne, so dass sich beide aufs Radfahren und Schwimmen konzertiert haben. Das war somit nicht weiter schlimm bis dann der 19.07.16 alles auf den Kopf stellte. Ein Autofahrer hatte Bertram beim Abbiegen übersehen und ihn vom Rad geholt. Fazit, tiefe Schürfwunden, Kapselrisse und Mittelhandbruch mit anschließender OP. Persönlich hatte Bertram Glück im Unglück, aber mit dem Blick nach Barcelona war das natürlich eine Vollkatastrophe! MIST!

Die Zeit heilt Wunden, aber leider keinen Trainingsrückstand. Bertram geht es wieder besser und er konnte mittlerweile sein Training wieder vorsichtig  aufnehmen, doch seine Teilnahme in Barcelona ist noch immer ungewiss. Bei Jens läuft es nach seiner langen Laufpause wieder voll nach Plan und er ist bereit für seine erste Langdistanz.

Die beiden fliegen am Donnerstag wie geplant als CrediMaxx Racing Team nach Barcelona. Als Supporter fahren Bertrams Mum mit Freunden, Rafaela und Martin  mit. Wir freuen uns alle auf ein erfolgreiches  Event und wünschen den beiden Athleten viel Spass.

Das CrediMaxx Team wünscht viel Erfolg bei eurem Rennen!

GD Star Rating
loading...
CrediMaxx Racing Team beim Ironman Barcelona, 10.0 out of 10 based on 2 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.