Baufinanzierung

Was ist eine Baufinanzierung?

Bei dem Begriff Baufinanzierung handelt es sich um ein Darlehen, welches zum Erwerb einer selbst genutzten oder vermieteten Immobilie dient. Anders als der Name vermuten lässt, kann man sich auch den Kauf einer Bestandsimmobilie hiermit finanzieren. Es muss sich also nicht zwingend um einen Neubau handeln.

Wo kommt eine Baufinanzierung vor?

In der Regel bekommt man die Baufinanzierung von seiner Hausbank oder einem anderen Kreditinstitut zur Verfügung gestellt. Man schließt darüber einen Vertrag, der alle Rahmenbedingungen über die gesamte Laufzeit beinhaltet. Die Anwendungsbereiche dieses speziellen Darlehens sind alle Finanzierungen, welche einer Immobilie zuzuordnen sind. Ob diese privat oder gewerblich genutzt werden spielt dabei keine Rolle.

Was gibt es noch zu einer Baufinanzierung zu sagen?

Bei einer Finanzierung einer Immobilie gibt es meist sehr gute Konditionen. Diese liegen teils deutlich unter den Konditionen für normale Allzweckdarlehen. Dafür wird aber auch die Immobilie als Sicherheit hinterlegt. Hierfür wird ein Eintrag im Grundbuch gemacht, auf welchen der Geldgeber im Notfall zurückgreifen könnte im Zuge einer Zwangsversteigerung. Anders als bei anderen Darlehen ist auch die Laufzeit einer solchen Finanzierung wesentlich länger. Nach Ablauf der Zinsvereinbarung, in der Regel 10 oder 15 Jahre, muss die Finanzierung über eine Anschlussvereinbarung verlängert werden.

GD Star Rating
loading...
Baufinanzierung, 10.0 out of 10 based on 1 rating