Debeka

Die Debeka ist eine seit 1905 bestehende Versicherungsgruppe und Bausparkasse. Das Hauptverwaltungsgebäude der Aktiengesellschaft hat seinen Sitz in Koblenz.

Geschichte der Debeka

Am 2. Juli 1905 wurde die Versicherungsgesellschaft von ihrem Gründer Josef Funken zusammen mit zwölf seiner Kollegen aus der Beamtenschaft als Krankenunterstützungskasse ins Leben gerufen. Wobei das Wirken der Versicherung sich zunächst nur auf die ehrenamtliche Tätigkeit beschränkte. Schließlich wurde der Geschäftsbetrieb von Koblenz aus zunächst auf das damalige Preußen und dann weiter auf das gesamte deutsche Reich ausgedehnt. 1923 wurden dann erstmals hauptamtliche Mitarbeiter und Lehrlinge eingestellt, um der hohen Nachfrage der Krankenkasse gerecht zu werden. Einige Jahrzehnte später erfolgte 1974 die Gründung der Bausparkasse unter der Leitung der Debeka.

Unternehmensziele und Philosophie

Das Firma legt seit ihrer Gründung großen Wert auf ihre Unabhängigkeit, da sie bis heute keine Rücksicht auf Kapitalgeber oder beherrschende Unternehmen nehmen muss. Durch die Einstufung als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) ist die Unternehmensgruppe nämlich nur gegenüber ihren Kunden und Mitgliedern verpflichtet. Auch die Tochterunternehmen Allgemeine Versicherung, Pensionskasse und Bausparkasse, welche als Aktiengesellschaften eingetragen sind, werden nach diesem System geleitet.

Struktur der Debeka

Die Versicherungsgruppe gliedert sich in íhrer Struktur grob in die Debeka Krankenversicherungsverein auf Gegenseitigkeit, Debeka Lebensversicherungsverein auf Gegenseitigkeit, Debeka Unterstützungskasse e. V. und die Betriebskrankenkasse BKK.

GD Star Rating
loading...